[Spoiler] Sophie McKenzie – Weil du lügst

spoiler

Folgende Zeilen beinhalten Spoiler, bitte nur lesen, wenn man das Buch bereits gelesen hat oder sich nicht an Spoilern stört. 

Die Message der Geschichte ist ja relativ klar: Nehmt Teenager ernst, kümmert euch mehr um sie, sonst kann unter Umständen etwas ganz Schlimmes passieren. Es ist halt gut konstruiert, dass Lish Zyankali mit hat, mit dem ihm Dee Dee erwischt (ohne zu wissen, was das eigentlich ist, Lish hätte auch ganz anders reagieren können und vor allem nicht sagen müssen, dass das hochgiftiges Zeug ist, insofern hat Lish zumindest eine Teilschuld am Selbstmord Dee Dees)., aber dass dieser Suizid so eine Lawine auslöst, ist schon sagenhaft gut konstruiert von McKenzie. Natürlich kann man als Leser ahnen, dass es einfach Selbstmord war anhand der Tagebuchvlogs, aber vor allem Teenies übertreiben ja auch gerne mal (wo wir wieder bei der Message wären) und abgesehen davon ahne ich relativ selten etwas, weil ich mich gerne auf die Geschichte einlasse.

Auffallend ist auch der sexuelle Aspekt. Sowohl Rose als auch Martin haben bzw. hatten ein reges Sexleben, nur Emily nicht. Bei Rose ist es am interessantesten, weil sie von Emily eigentlich als prüde dargestellt wird, obwohl sie herumhurt als gäbe es kein Morgen. Obwohl es auch am nachvollziehbarsten ist, immerhin hat sie ihren Vater beobachtet – da merkt man, welche Auswirkungen eine solche Beobachtung haben kann. Allerdings den Ehemann in spe meiner Schwester zu ficken, ist schon ein starkes Stück – und vor allem ihre Rechtfertigungsversuche gegen Ende erst -, ich würde meine Schwester verachten, ganz gleich, wie viel sie für mich getan hat

Was mir übrigens komisch vorkam, war das Telefonat zwischen Dan und Emily unmittelbar nach dem Vorfall in der U-Bahn-Station, als Dan gleich nach dem Abheben sowas fragt wie: „Was ist passiert?“, ohne dass Emily auch nur im Entferntesten etwas davon erwähnt hat, dass etwas passiert ist. War das einfach nur eine Ablenkungsmanöver oder war es ein Missgeschick?

Das waren meine Gedanken zu „Weil du lügst“ (wer lügt eigentlich? In dem Buch lügt keiner – zumindest nicht so sehr, dass es den Buchtitel rechtfertigt. Na gut, Rose lügt ziemlich, sie ist damit ebenfalls mitverantwortlich für Dee Dees Tod – aber rechtfertigt das den Titel? Hm…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s