[REZENSION] Martin Suter – Die dunkle Seite des Mondes

coverUrs Blank ist ein erfolgreicher Wirtschaftsanwalt. Immer freundlich, immer charmant. Als er eines mittwochs zu seinem Jour fix mit seinem alten Schulfreund und Psychologen Alfred Wenger geht, kommt er an einem Flohmarkt vorbei und lernt an einem esoterischen Stand Lucille kennen. Immer öfter bleibt er bei ihrem Stand stehen, bis er schließlich eine Affäre mit ihr anfängt und ab und zu einen Joint mit ihr raucht.

An einem Wochenende besuchen die zwei Bekannte von Lucille. Gemeinsam essen sie sonderbare Pilze, worauf hin sich Blanks Persönlichkeit radikal ändert. Aus dem charmanten Anwalt wird ein jähzorniger Mensch, der auch vor Mord nicht zurückschreckt… Weiterlesen