[REZENSION] Beate Maxian – Mord in Schönbrunn

In Schönbrunn wird eine Leiche gefunden – schön aufgebahrt und als Schneewittchen gekleidet und geschminkt. Fünf Jahre zuvor war die nun tote Daniela Meier entführt worden und ist von heute auf morgen wie vom Erdboden verschluckt worden. Damals hätte sie den erfolgreichen Hotelier Felix Beermann heiraten sollen – dieser ist mittlerweile mit Valentina Macek verlobt. … Weiterlesen [REZENSION] Beate Maxian – Mord in Schönbrunn

[Rezension] Kees van Kikkerland: Tote spielen kein Klavier (Willi Hübner – Band #1)

Eine verzweifelte Mutter engagiert Privatdetektiv Willi Hübner, um ihre Tochter Ameli aufzuspüren, die seit Monaten in Amsterdam vermisst wird. Hübners Recherchen führen ihn ins Pianola-Museum, wo Ameli an einem Abend der offenen Tür zuletzt lebend gesehen wurde. Der pomadige Museumsdirektor kommt Hübner verdächtig vor, aber auch Amelis Ex-Freund Phil, ein Kleinkrimineller, gerät schnell in den … Weiterlesen [Rezension] Kees van Kikkerland: Tote spielen kein Klavier (Willi Hübner – Band #1)

Rezension: Gerhard Langer: Gnädig ist der Tod (Michael Winter – Band #1)

Michael Winter gibt den Fall Isabella Martin ab und widmet sich einem anderen, einem brisanten. Der ehemalige Wirtschaftsminister Österreichs wird getötet, buchstäblich ausgeblutet. Windisch war ein Strahlemann, einer der jüngsten Minister in der österreichischen Geschichte, rhetorisch gewandt, gut aussehend, Typ Lieblingsschwiegersohn – aber warum musste er sterben? Winter geht dem nach, gemeinsam mit seinem Team, … Weiterlesen Rezension: Gerhard Langer: Gnädig ist der Tod (Michael Winter – Band #1)

[Was. Wann 03/19] Diese Bücher erscheinen im März

Bücher erscheinen immer, den Überblick zu bewahren ist nahezu unmöglich. Nicht so, wenn ihr beim Krimisofa vorbeischaut, denn ab diesem Jahr erscheint immer am Ersten des Monats ein – zumindest grober – Überblick über einige Neuerscheinungen im Krimi/Thriller/Horror-Segment. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber zumindest die Mainstream-Verlage sind halbwegs abgedeckt. Die Sofa-Hypeskala verdeutlicht, wie … Weiterlesen [Was. Wann 03/19] Diese Bücher erscheinen im März

[Vorschau #3] DIESE BÜCHER WERDEN DEMNÄCHST REZENSIERT

Der Bücherstapel steht hier und wartet darauf, abgearbeitet zu werden. Folgende Bücher werden in den nächsten Wochen in Form einer Rezension auf dem Krimisofa veröffentlicht. Die Klappentexte habe ich schamlos von den Seiten der Verlagsgruppen Random-House und Droemer Knaur geklaut 😉 Die Reihenfolge ist nicht endgültig, der Zeitplan ebenso wenig. 

[Rezension] Andreas Gruber: Todesreigen (Maarten Sneijder/Sabine Nemez – Band #4)

Auf der Autobahn begeht ein Geisterfahrer Selbstmord, später stellt sich eine Person mit dem Auto auf einen Bahnübergang, eine andere stürzt sich eine Brücke hinunter – doch warum? Das will Sabine Nemez herausfinden. Sie unterrichtet an der Polizeiakademie jenen Kurs, den sie selbst einst absolviert hat und den sie als eine der wenigen auch bestanden … Weiterlesen [Rezension] Andreas Gruber: Todesreigen (Maarten Sneijder/Sabine Nemez – Band #4)

[Rezension] Rhena Weiss: Gottes rechte Hand (Michaela Baltzer – Band #2)

Sie hat einen Auftrag, ein Auftrag, den Er ihr gegeben hat. Sie muss häusliche Gewalt und all deren Täter auf dieser Welt vernichten, bis nichts mehr davon übrig ist. In Wien wird in einer Gartenhaussiedlung eine Leiche gefunden, die von Wespen zu Tode gestochen wurde. Auf den ersten Blick sieht es nach einem allergischen Schock … Weiterlesen [Rezension] Rhena Weiss: Gottes rechte Hand (Michaela Baltzer – Band #2)

[Was. Wann. 5/19] Diese Bücher erscheinen im Mai

Bücher erscheinen immer, den Überblick zu bewahren ist nahezu unmöglich. Nicht so, wenn ihr beim Krimisofa vorbeischaut, denn ab diesem Jahr erscheint immer am Ersten des Monats ein – zumindest grober – Überblick über einige Neuerscheinungen im Krimi/Thriller/Horror-Segment. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber zumindest die Mainstream-Verlage sind halbwegs abgedeckt. Die Sofa-Hypeskala verdeutlicht, wie … Weiterlesen [Was. Wann. 5/19] Diese Bücher erscheinen im Mai

[REZENSION] Linus Geschke – Die Lichtung

Jan Römer ist Redakteur beim „Reporter“; eigentlich ist er für Reisen und Sport zuständig, aber weil der Kollege vom Zeitgeschichte-Ressort einen Autounfall hatte und nicht arbeiten kann, wird die Arbeit auf die gesamte Redaktion aufgeteilt und Jan bekommt einen Geschichte zugeschanzt, bei der er selbst mitgewirkt hat: 1986 wurden zwei Teenager, die mit einer Gruppe … Weiterlesen [REZENSION] Linus Geschke – Die Lichtung