[Rezension] Steen Langstrup: Finale

Dänemark, die Straßen sind leer an diesem Abend, alle sitzen vorm Fernseher und schauen das Finale. Nur Agnes und Belinda interessiert das Ereignis nicht die Bohne. Agnes hofft, dass wenige Kunden in die Tankstelle kommen, in der sie mit der blutjungen Belinda arbeitet, denn dann könnte sie an ihrer Magisterarbeit weiter arbeiten. Und es wird eine ruhige Nacht, doch mit ihrer Magisterarbeit kommt sie trotzdem nicht weiter – einerseits hält sie Belinda ständig auf, und dann ist da diese Luftpumpe, die ständig am falschen Platz steht, obwohl keine Menschenseele zu sehen ist. Und plötzlich taucht ein Schriftzug auf einer der Wände der Tankstelle auf, der besagt: „Heute Nacht werdet ihr sterben“ … Weiterlesen

[Rezension] Leonora Christina Skov: Das Inselhaus

Auf der Insel Stormø in Dänemark steht ein mehrstöckiges Glashaus, in das sieben Leute eingeladen werden, um dort zu arbeiten. Vier Wochen dürfen sie dort verbringen und sich von der Natur, die rings um sie herrscht, inspirieren lassen. Man lernt sich untereinander kennen, verbringt Zeit miteinander, geht spazieren, oder macht Dinge, die die Natur verlangt. Bis plötzlich einer der sieben Menschen verschwindet, und dann noch einer und man beginnt, sich zu misstrauen. Die Leute bekommen Angst, wollen Heim, haben keine Lust mehr, sich von der Natur inspirieren zu lassen. Doch alleine kommen sie nicht von der Insel …  Weiterlesen