[Rezension] Richard Laymon: Der verrückte Stan (23 Kurzgeschichten)

Ich bin kein Freund von Kurzgeschichtenbänden, war ich nie. Nun kam mit „Der verrückte Stan“ ein Kurzgeschichtenband von Richard Laymon auf Deutsch heraus – und ich brenne seit Jahren für Richard Laymon. Aber konnte er mich mit Kurzgeschichten überzeugen?

Das werde ich im Folgenden erörtern.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Vorschau #15] mit Richard Laymon – Der verrückte Stan, Claire Kendal – Die zweite Schwester, John Katzenbach – Der Verfolger, Elisabeth Norebäck – Das Schweigemädchen, Sue Fortin – Sister Sister, Dean Koontz – Gehetzt

Der Bücherstapel steht hier und wartet darauf, abgearbeitet zu werden. Folgende Bücher werden in den nächsten Wochen in Form einer Rezension auf dem Krimisofa veröffentlicht. Die Klappentexte habe ich schamlos von den Seiten der Verlagsgruppen Random House, Droemer Knaur und den Verlagen  Festa und HarperCollins geklaut  😉
Die Reihenfolge ist nicht endgültig, aber in der Regel wie hier dargestellt.. Die Rezensionstermine sind nur voraussichtlich – Änderungen vorbehalten.  Weiterlesen