[Q&A] Interview mit Rhena Weiss

Sie heißt Berta Berger, oder Valentina Berger, oder Tamina Berger, oder Rhena Weiss. Sie schreibt Kinderbücher, Jugendliteratur, Krimis oder Thriller. Im „wahren“ Leben ist sie Sozialpädagogin in einer WG. Die Fragen, die ich Rhena, oder Berta, oder Valentina per Facebook geschickt habe, hat sie innerhalb eines Tages beantwortet, was ein Geschwindigkeitsrekord ist. Sie hat Fragen über sich, ihre Bücher und die Themen darin beantwortet – viel Spaß mit der Lektüre…  Weiterlesen

[Q&A] Interview mit Andreas Eschbach

Andreas Eschbach ist einer der bedeutendsten Autoren Europas in seinem Genre – wenn man seine Bücher überhaupt in ein Genre zwängen kann. Denn seine Bücher sind bunt in dem Sinne, dass sie viele verschiedene Genres beinhalten; das beweist nicht zuletzt sein aktuelles Werk „NSA – Nationales Sicherheits-Amt„. Eschbach lebt normalerweise in der Bretagne, jetzt hat er sich für’s Krimisofa Zeit genommen, um ein paar Fragen über sich und sein aktuelles Buch zu beantworten…  Weiterlesen

[Q&A] Interview mit Gerhard Langer

Gerhard Langer ist eigentlich Universitätsprofessor für Theologie. Als dieser hat er schon einige Sachbücher publiziert. Jetzt wollte er etwas neues probieren und schrieb einen Krimi, der in Wien spielt. Auch wenn Langer den Sommer als Jahreszeit vorzieht, hat er seinem Protagonisten den Nachnamen seines bitterkalten Pendants gegeben – nämlich Winter. Jetzt hat sich Langer aufs virtuelle Krimisofa gesetzt und hat Fragen über sich, die Theologie und seinen Krimi „Gnädig ist der Tod““ beantwortet…  Weiterlesen

[Q&A] Interview mit der Übersetzerin Maria Poets

Wenn wir Thriller von Dan Brown, Chevy Stevens oder John Grisham lesen, denken wir nicht daran, dass dieses Buch eigentlich das deutsche Pendant des Originalwerks ist und dass irgendwer der Arbeit nachging, das Original zu übersetzen – aber wer sind die Leute, die dieser Arbeit nachgehen und wie genau machen sie das eigentlich? Maria Poets ist Übersetzerin und unter anderem die „deutsche Stimme“ von Chevy Stevens. Sie hat sich aufs Krimisofa gesetzt und über ihre Arbeit und vieles mehr gesprochen…   Weiterlesen

[Q&A] Interview mit Alex Beer

Alex Beer hat letztes Jahr mit „Der zweite Reiter“ ihr erstes Buch herausgebracht und just den „Leo-Perutz-Preis“ eingeheimst und damit Andreas Gruber beerbt. Dabei ist sie nicht neu im Autorenrbusiness, denn als Daniela Larcher hat sie schon einige Bücher geschrieben. Jetzt hat sie auf dem Krimisofa Platz genommen und über ihre August-Emmerich-Reihe, ihre Inspirationen beim Schreiben und darüber, wie oft sie für einen Mann gehalten wird, gesprochen.  Weiterlesen

[Q&A] Interview mit Beate Maxian

Beate Maxian wurde in München geboren und verbrachte abwechselnd in Bayern und im arabischen Raum ihre Kindheit – bis es sie in den 1990ern nach Österreich zog. Sie ist gelernte Journalistin und Moderatorin – heute verdient sie ihre Brötchen mit der Schriftstellerei. Seit 2005 schreibt sie Kriminalromane, seit 2011 existiert die Sarah-Pauli-Reihe und 2017 hat sie sich erstmals in ein anderes Genre gewagt. Jetzt hat sie sich aufs Krimisofa gesetzt und über ihre Bücher, ihr Leben und Aberglaube geplaudert.  Weiterlesen

[Q&A] Interview mit Andreas Gruber

Andreas Gruber ist einer der erfolgreichsten Autoren Österreichs. Er ist anders als Rainer Nikowitz oder Stefan Slupetzky – weniger Humor, mehr Thriller. Seit 2005 schreibt er Thriller und mit der Sneijder/Nemez-Reihe ist ihm der endgültige Durchbruch gelungen. Nun hat er sich aufs Krimisofa gesetzt und über sein aktuelles Buch „Todesreigen“, aber auch über den dritten Teil der Pulaski-Reihe, seine Freizeitaktivitäten und darüber, wie viel Maarten Sneijder in Andreas Gruber steckt, geplaudert. Das Interview fand Ende Februar per E-Mail statt. 

Weiterlesen

[Q&A] Interview mit Meredith Winter

Meredith Winter ist momentan das Aushängeschild des Sommerburg Verlags, eines Verlags, der sich den Slogan „Ladythriller vom Feinsten“ auf die Fahnen heftet. Da der Verlag noch recht jung ist, ist Winter auch noch die einzige Autorin dort. Im Zuge meiner Recherche zu ihrem aktuellen Ladythriller „Blutpsalm“ habe ich der Autorin einige Fragen zum Verlag und ihrem Buch stellen dürfen – und damit läutet Krimisofa.com eine neue Ära ein, denn das ist das erste eigenständige Interview auf dieser Seite.  Weiterlesen