[Rezension] Leonora Christina Skov: Das Inselhaus

Auf der Insel Stormø in Dänemark steht ein mehrstöckiges Glashaus, in das sieben Leute eingeladen werden, um dort zu arbeiten. Vier Wochen dürfen sie dort verbringen und sich von der Natur, die rings um sie herrscht, inspirieren lassen. Man lernt sich untereinander kennen, verbringt Zeit miteinander, geht spazieren, oder macht Dinge, die die Natur verlangt. Bis plötzlich einer der sieben Menschen verschwindet, und dann noch einer und man beginnt, sich zu misstrauen. Die Leute bekommen Angst, wollen Heim, haben keine Lust mehr, sich von der Natur inspirieren zu lassen. Doch alleine kommen sie nicht von der Insel …  Weiterlesen