[Rezension] Camilla Way: Das Böse in ihr

Eines abends kommt Luke nicht mehr heim. Vielleicht liegt er irgendwo herum und nücĥtert sich aus, denn Luke feiert gerne und exzessiv. Luke ist ein Lebemann, der es liebt, im Mittelpunkt zu stehen. Doch Clara denkt nicht, dass er irgendwo seinen Rausch ausschläft, sie macht sich Sorgen und diese werden immer größer. Lukes Handy liegt daheim, er hat vergessen, es zur Arbeit mitzunehmen. Auch sein bester Freund Mac hat keine Ahnung, wo er ist. Die Polizei nimmt sich der Sache zwar an, Clara und Mac fangen aber auch selber an zu suchen, kontaktieren Lukes Eltern und Lukes sonderbaren Bruder Tom. Auch Claras Nachbarin macht sich verdächtig. Und plötzlich meldet sich Emily bei Clara. Emily ist Lukes Schwester, die vor zwanzig Jahren ihre Familie von heute auf morgen verlassen hat. Ist ihr Luke gefolgt …? Weiterlesen

[Rezension] Benedikt Gollhardt: Westwall

Sie wollen es denen da oben zeigen, deshalb bereiten sie einen Anschlag vor. Ira sammelt von der Straße heimatlose Kinder auf und rekrutiert sie für das große Vorhaben. Währenddessen paukt Julia, denn sie will Polizistin werden. Wenn sie nicht gerade am Schießstand steht, pflegt sie ihren Vater, der nach einem Unfall mehr Zeit im Bett als sonst wo verbringt. Deshalb kommt sie auch regelmäßig zu spät zum Unterricht. Zeit für einen Freund hat sie da nicht, das fällt auch ihrer Kollegin Daria auf. Und dann lernt sie Nick kennen; der rettet sie vor dem Fahrkartenkontrolleur, denn sie hat keine Fahrkarte. Die zwei lernen sich näher kennen, und plötzlich findet Julia doch Zeit für die Liebe – bis sie ein Tattoo auf Nicks Rücken entdeckt. Ein riesiges Hakenkreuz…  Weiterlesen

[Rezension] Wiebke Lorenz: Einer wird sterben

Stella hat Angst. Riesengroße Angst. Ihr Mann Paul ist nicht da und gegenüber ihres Hauses steht ein Auto. Darin zwei Menschen. Sie sitzen einfach nur da und tun – nichts. Tagelang. Stella ist völlig alleine in der Villa, nicht mal ihr Kater, der Paulchen heißt und den Paul – unter anderem wegen des Namens – nicht mag lässt sich blicken, streunt wahrscheinlich draußen herum. Wissen die Leute etwa etwas von damals? Das kann nicht sein, keiner weiß etwas darüber. Sie hat bestimmt nichts verraten, sie hat gelernt, mit dieser Lüge zu leben, und Paul wäre schön blöd, etwas darüber auszuplaudern. Aber warum nur steht dieses Auto da? Stella verzweifelt…

Weiterlesen

[Rezension] Daan & Thomas Heerma van Voss: Zeuge des Spiels

In New Orleans wird Mardi Gras gefeiert, jenes Fest, für das die Stadt bekannt ist. Danach wird gefastet – doch davor wird nochmal gesündigt. Und wie. Nathalie Underwood, Tochter erzkonservativer Eltern wird von einer Gestalt in Skelletkostüm bedrängt und schließlich erstochen – Hauptverdächtiger ist ihr Freund Alexander van Zandt, der für seine Eifersucht bekannt ist. Er landet in Untersuchungshaft.
Aron Mulder bekommt tausende Kilometer in den Niederlande von dem Mord mit und kommt bald auf den Trichter, dass der mutmaßliche Mörder sein Sohn ist, der sich vor fünf Jahren von ihm abgewandt hat und offensichtlich einen neuen Nachnamen angenommen hat. Da Aron in den Niederlanden ohnehin nichts mehr auf die Reihe bekommt, macht er sich auf in die USA – mit dem Vorsatz, seinen Sohn vor der Todesstrafe zu bewahren … Weiterlesen

[Rezension] Greer Hendricks/Sarah Pekkanen: The Wife Between Us – Wer ist sie wirklich?

Nellie ist glücklich. Sie arbeitet als Erzieherin und kellnert nebenbei – ihr Leben ist erfüllt. Doch bald wird es noch besser, denn sie hat mit Richard den perfekten Mann gefunden – sportlich, beruflich erfolgreich und finanziell wohlhabend. Er hat ihr ein Haus in einem Vorort von New York gekauft und bald wird sie nicht mehr arbeiten müssen, denn bald wird sie ihn heiraten.
Doch da gibt es wen, der das verhindern will – Vanessa. Sie ist die Ex-Frau von Richard, sie hat alles verloren durch die Scheidung, musste zu ihrer Tante ziehen und ist kurz davor, ihren Job zu verlieren. Doch das ist ihr egal, denn alles was sie will, ist, diese Hochzeit zu verhindern – koste es, was es wolle … Weiterlesen